Am Caldonazzosee

Es gibt diese Orte, wo einfach alles so ist, wie man es sich vorstellt. Ein kleiner Ort in Norditalien (im Valsugana), mit alten Häusern, vielen Blumen, einer Pizzeria und einem Albergo (Gasthaus), drum herum grüne Hügel, Apfelbäume und Berge.

Noch dazu liegt Caldonazzo an dem schönen Caldonazzo See, nicht so groß wie der Gardasee und bei weitem nicht so touristisch, dafür umso schöner. Caldonazzo kann  man mit dem Zug erreichen und hier in einem kleinem Gasthaus übernachten, oder sogar in den Unterkünften einer sozialen Organisation -in der im Sommer viele Kinder ihre Ferien verbringen, im Frühjahr und Herbst kann man hier eine Ferienwohnung  mieten und das Geld kommt dem sozialen Zweck zu gute. Die Pizzeria in Ort serviert auch eine vegane Pizza (Marinara) und auf Wunsch Thunfischsalat ohne Thunfisch. Im Unterschied zum Gardasee, wo die Hauptsprache Deutsch ist, spricht man hier italienisch und zwar ein sehr schönes, für mich verständliches.

“Am Caldonazzosee” weiterlesen